Was ist eine BLOCKADE

Unter einer Blockade verstehen wir die funktionelle Fehlstellung eines Wirbels bzw. die Blockade seiner Gelenke. Das hei&sz;t, der normale Bewegungsspielraum des Wirbels und anderer Gelenke ist eingeschränkt.
Wirbelsäule- Steifheit, Muskelverspannungen und eine Beeinträchtigung der Leistungsfähigkeit können die Folge sein.
Durch eine Blockade versucht das Pferd die fehlende Flexibilität der Wirbelsäule zu kompensieren, indem es seine Bewegungen und die Körperhaltung verändert und dadurch andere Teile der Wirbelsäule oder die Gliedma&sz;en vermehrt belastet. Sekundär können so weitere Blockaden und eine Verschlimmerung des Zustandes hervorgerufen werden.

12.12.2003

weitere Themen:
Krankheitsbilder
Grenzen der HPC Methode
Was wir bieten